Der Downloadbereich wurde umgestaltet. Tageskommentare und Pranger wurden als selbstentpackende Archive eingestellt.

Im Downloadbereich finden sich zudem mehrere Dateien, die bisher auf der Startseite verlinkt waren, wie Phasenzähler, Glossar und Vorsorgeplan

Die CSU regiert in Bayern seit 1957, in Berlin seit 2005 ununterbrochen. Wer möchte, daß alles so weitergeht wie bisher, sich also gar nie nicht jemals etwas bessert, sollte am 15. Oktober unbedingt wieder CSU wählen.

Noch zwei Niederlagen in Rußland, und wir bekommen einen neuen Bundestrainer. Wie viele Niederlagen Deutschland einstecken muß, um einen neuen Bundeskanzler zu bekommen, ist hingegen nicht bekannt.

Update 28. Juni 2018: Der Amateurverein FC Merkelstan ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden. Gefehlt haben der Mannschaft nur drei Dinge: Das Können, das Wollen und der Einsatz. Immerhin besitzt Joachim Löw die Antändigkeit, über einen Rücktritt nachzudenken, eine Anständigkeit, die der Politk leider vollständig fehlt. Politisch dafür zuständig ist der Sportminister, und der heißt Horst Seehofer. Der hat allerdings mit der CSU eine weitaus größere Problemtruppe am Hals. Immerhin, die Fußballer sind dank ihres Ausscheidens einer weiteren Heimsuchung von Angela Merkel in ihrer Umkleidekabine entgangen. Dabei würde Merkel wirklich gut zu ihnen passen: der fehlt ebenfalls das Können, das Wollen und der Einsatz, um ihr Flüchtlingsproblem zu lösen. Bei den Fußballern gibt es den schönen Brauch, den Trainer zu feuern, wenn die Mannschaft nichts taugt. Nach diesem Prinzip wäre Merkel bereits 2006 ersetzt worden.